Unser Alltag muss längst in einem globalen Zusammenhang verstanden werden. Der Klimawandel, Umweltzerstörung und die Finanz- und Eurokrise haben uns gezeigt, wie wir unmittelbar von den Ereignissen in vermeintlich weit entfernten Ländern betroffen sind. Politik global zu denken und globale Herausforderungen gemeinsam anzugehen ist deswegen für die Grüne Jugend Fulda selbstverständlich und notwendig. Die Zusammenarbeit mit Jugendverbänden aus anderen Ländern ist uns besonders wichtig. Gemäß dem Motto „Global denken, lokal handeln“ setzen wir das, was wir global fordern, auch lokal um. Unser Leitbild für eine globale Politik ist dabei „Eine Welt für alle“. Wir wollen eine Welt, in der für alle die gleichen Menschenrechte gelten und jede*r die gleichen Chancen hat. Wir wollen eine Welt ohne Diktaturen und Unterdrückung, in der jede*r dort leben darf, wo sie*er das gerne möchte.
Wir wollen eine Welt, in der der Reichtum der einen nicht durch die Armut der anderen erkauft wird; eine Welt ohne Krieg und Gewalt, in der die Völker gleichberechtigt und respektvoll zusammenleben und in der die Umwelt als Gemeingut geachtet und nicht zerstört wird.